Presse

11.11.2017 – Kita kostet Familien zuviel
Auf der Titelseite sowie in einem schönen Artikel in der Rubrik „Singen“ weist der SÜDKURIER erneut auf die Postkarten hin, auf denen Eltern die finanziellen Auswirkungen auf ihr Familienleben schildern. Freizeitaktivitäten müssten eingeschränkt werden, bei Urlaub, Sport und Kultur werde gespart. In manchen Fällen seien die Kosten für die Betreuung höher als fürs Wohnen. Die Gebühren wurden zum 1. September um acht Prozent erhöht.

10.11.2017 – Eltern in Singen protestieren gegen hohe Kita-Gebühren
Für viele Familien in Singen ist Kinderbetreuung ein Luxusgut, sie kostet in manchen Fällen so viel oder mehr wie das Wohnen. Der Gesamtelternbeirat der Tageseinrichtungen für Kinder in Singen (GEB) protestiert mit einer Postkartenaktion gegen eine vom Gemeinderat beschlossene Gebührenerhöhung in den Kindertageseinrichtungen zum 1. September um acht Prozent.
Zum SÜDKURIER-Artikel

06.04.2017 – Gebührenerhöhung bei Kitas beschlossen
Ohne größere Diskussion hat der Ausschuss für Familie, Soziales und Ordnung in seiner Sitzung am Mittwoch der von der Verwaltung vorgeschlagenen Erhöhung der Benutzungsgebühren für die städtischen Kindertageseinrichtungen ab dem 1. September 2017 um acht Prozent einstimmig befürwortet. Qualität koste eben Geld,…
Zum WOCHENBLATT-Artikel

17.11.2016 – Medienvortrag: Eltern sind als Vorbilder gefragt
Der Gesamtelternbeirat (GEB) der Singener Kindertagesstätten hat sich bei seiner Mitgliederversammlung mit vier neuen Mitgliedern im Vorstand verstärkt. Vor den Wahlen erhielten die Anwesenden einen Einblick in die Arbeit im Haus, wo die Sitzung stattfand.
Zum SÜDKURIER-Artikel

27.02.2016 – Beirat will Eltern Ängste nehmen
Informationsabend mit dem Beauftragten für Integration, Stefan Schlagowski-Molkenthin im Familienhaus St. Lucia (Singener Wochenblatt)

17.04.2014 – Kita-Gebühren: Suche nach dem Singener Modell
Zum Kindergartenjahr 2014/2015 werden die Elternbeiträge für städtische Kindertageseinrichtungen um rund drei Prozent erhöht. Dem hat der Gemeinderat nun zugestimmt. Damit stehen die Beitragssätze für das kommende Kindergartenjahr fest. Gleichzeitig berät nun ein Arbeitskreis, bestehend aus Trägern und Gesamtelternbeirat, über eine künftige Umstellung auf ein neues Gebührensystem
Zum SÜDKURIER-Artikel

09.04.2014 – Kita-Gebühren: Stadt will familienfreundlich sein
Kita-Beiträge sollen um drei Prozent steigen. Arbeitsgruppe konzipiert eine neue Rabattierung.
Zum SÜDKURIER-Artikel
2013 – Aktionen des GEB

18.12.2013 – Gesamtelternbeirat auf dem Singener Wochenmarkt

 

 

19.06.2013 – Spende sichert Schulfruchtprogramm in Kindergärten und KiTas